Wir alle haben unser Möglichstes getan, um die Pandemie möglichst aus unseren Köpfen und dem Alltag zu verdrängen. Doch auch dieses Jahr steckte voller Überraschungen jeglicher Art - von der russischen Invasion in der Ukraine bis hin zu neuen Wellen virulenter COVID-Stämme, die zu steigenden Fallzahlen in der Schweiz und in der ganzen Welt geführt haben.

Sowohl im Sommer als auch im Winter 2022 stiegen die täglichen laborbestätigten COVID-Fälle um bis zu 35'000 pro Tag. Diese Zahlen sind für die Schweiz alarmierend, wenn man berücksichtigt, dass im Jahr 2020 maximal 10'000 Fälle pro Tag gemeldet wurden.

 

Tägliche neue bestätigte COVID-19 Fälle in der Schweiz
Quelle: Our World In Data

Mit Blick auf die diesjährigen Ergebnisse können wir mit Zuversicht sagen, dass wir alle Herausforderungen erfolgreich gemeistert haben. Lassen Sie uns noch einmal Revue passieren, wie sich Le Bijou durch die Krise gearbeitet, viele neue Investitionsmöglichkeiten erschlossen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 Deal-by-Deal-Möglichkeiten eröffnet hat.

Wie hat sich die Luxus-Hospitality-Branche inmitten all dieser Turbulenzen behaupten können?

Trotz der düsteren Nachrichten aus aller Welt freuen wir uns, mit einigen dringend benötigten guten Nachrichten aufwarten zu können. Unseren Optimismus verdanken wir in erster Linie dem Aufschwung und der Fähigkeit von Le Bijou, selbst die anspruchsvollsten Kundenbedürfnisse in einer Zeit anhaltender Krisen zu erfüllen.

„Die Investoren und Anteilseigner sind überzeugt, dass die innovative Idee von Le Bijou weltweit umgesetzt werden kann und das Unternehmen seinen kontinuierlichen Aufstieg zu einem neuen Bluechip-Unternehmen fortsetzen wird.“ - Entrepreneur

Le Bijou hat mit seinem Modell „Ein Stück Heimat in der Ferne“ einen neuen globalen Standard für den Service in der Luxus Hospitality-Branche gesetzt. Keiner der Mitbewerber erreicht auch nur annähernd den herausragenden Massstab, den Le Bijou gesetzt hat. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Gästen eine bessere Möglichkeit zu bieten, anstatt sie vor die Wahl zwischen zwei mit Schwachstellen behaftete Option zu stellen - sterile, konventionelle Hotels oder unbeständige, individuell geführte Privatunterkünfte.

Le Bijou hat unter der Leitung der Familie Hübner bewusst alle traditionellen Aspekte, die als veraltet oder sogar gefährlich gelten, eliminiert. So gibt es in Le Bijou-Immobilien beispielsweise keine „Standard“-Einrichtungen wie eine Rezeption (und somit auch keine Empfangsmitarbeiter), kein Restaurant (denn davon gibt es in Stadt unzählige), keine Lobby, keine anderen Gäste und keine unerwarteten Besuche vom Reinigungspersonal (es sei denn, Sie wünschen dies zur einer bestimmten Zeit). Wir gehen davon aus, dass dieser neuartige Beherbergungsansatz in der Nachkrisenzeit auf der ganzen Welt zur neuen Norm wird. Mitbegründer und CEO Alexander Hübner hat diesen Wandel schon vor vielen Jahren kommen sehen.

Herausforderungen in Chancen verwandeln

Le Bijou-Immobilien bieten vollwertige Küchen und Annehmlichkeiten wie Saunen, Kamine und Fitnessstudios, damit die Gäste unabhängig der Dauer ihres Aufenthalts stets auf ihre Gesundheit und Fitness achten können. Das umfangreiche Angebot an Annehmlichkeiten sorgt dafür, dass sich -falls gewünscht - der gesamte Aufenthalt im Apartment abspielen kann. Die Le Bijou Apartments verfügen zudem über eine App und einen Concierge-Service, über den die Gäste Lebensmittel, Mahlzeiten und Massagen bestellen und sogar einen persönlichen Koch engagieren können.

War die Entwicklung dieses wegweisenden Hospitality-Modells eine langfristige Vision mit intensiver Planung oder reiner Zufall? „Ein bisschen von beidem“, sagt Alexander Hübner.

„Ich beschäftige mich gerne mit Geschichte und male mir die Zukunft in meinem Kopf aus. Ich habe in der Tat über ein apokalyptisches Szenario nachgedacht, in dem wir einige Monate lang kein anderes Lebewesen mehr sehen dürfen. Die Welt hat schon einige solcher Pandemien und zahlreiche lokale Quarantänen erlebt. Ich war überzeugt, dass wir in einer solchen Situation einen Vorteil haben würden, obwohl ich nicht damit gerechnet habe, dass es 2020 so weit sein würde. Aber auch wenn ich es gewusst hätte: Viel hätte ich am Hotel wahrscheinlich nicht geändert. Wir waren darauf vorbereitet.“ – Alexander Hübner

Quarantäneangebot von Le Bijou

Aufgrund des Rückgangs der Tagesausflüge in der Schweiz um 27% im Jahr 2020 als Folge der COVID-Krise hat Le Bijou ein Quarantäneangebot entwickelt, das den Gästen ein Höchstmass an Sicherheit und Komfort bietet.

Le Bijou Apartments zeichnen sich in erster Linie dadurch aus, dass sie ohne Personal betrieben werden können. Gerade unter diesen Umständen wurde diese Möglichkeit (oder der Verzicht darauf) wichtiger als je zuvor. Darüber hinaus hat Le Bijou eine Reihe von anpassbaren Dienstleistungen angeboten, einschliesslich (aber nicht beschränkt auf):

  • Medizinische Versorgung während der Quarantäne: Die Gäste konnten ihr Le Bijou-Apartment wenn nötig in ein privates Gesundheitszentrum verwandeln. Mit Hilfe von externen Fachleuten bot Le Bijou Gesundheitsdienstleistungen wie Krankenpflege, Essenslieferung und vieles mehr an, die alle unter Einhaltung strenger Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienestandards und unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt wurden.
  • Private Gesundheitsüberwachung: Mit unserem Partner im Gesundheitswesen, Double Check, haben wir eine persönliche Gesundheitsüberwachung rund um die Uhr sichergestellt. Unsere Apartments sind alle zentral gelegen und befinden sich in unmittelbarer Nähe von Spitälern mit Notfallaufnahme.
  • Mit grösster Sorgfalt zubereitete Mahlzeiten: Unser persönlicher Küchenchef erfüllt die höchsten Gesundheitsstandards und hat sichergestellt, dass alle Gerichte der Gesundheit der Gäste zuliebe zubereitet werden.
  • Home Office 2.0: Wir haben die Möglichkeit geboten, ein Le Bijou-Apartment als Home Office zu buchen und vom Highspeed-Internet und dem mitarbeiterfreien Check-In zu profitieren. Darüber hinaus konnten unsere Gäste eines der besten Unterhaltungsprogramme in der Hospitality-Branche geniessen.
  • COVID-19-Tests im Apartment: Wir wollen vermeiden, dass unsere Gäste in einer Umgebung mit infizierten Patienten eine Infektion riskieren. Deshalb haben wir gemeinsam mit unserem Gesundheitspartner Double Check medizinische Untersuchungen und COVID-19-Tests (bei schweren Symptomen) im eigenen Le Bijou-Apartment angeboten.
  • Vermeidung von Infektionen im Spital: Unser Gesundheitspartner Double Check mit Sitz in Zürich ermöglichte private Pflege in der exklusivsten Klinik der Schweiz. Unsere Gäste profitierten von dem bevorzugten Zugang zu den renommiertesten Ärzten und modernsten Behandlungsmethoden.

„Das Zuger Unternehmen ‘Le Bijou’ bietet Quarantäne auf hohem Level an. Jetzt geht das Unternehmen einen Schritt weiter: Für medizinisches Personal gibt es nun kostenlose Aufenthalte in den Luxus-Apartments – zur Erholung.“ – Luzernerzeitung.ch

Darüber hinaus haben wir von Le Bijou den Mitarbeitern des Gesundheitswesens und den Menschen, die im Kampf gegen COVID-19 unzählige Überstunden machen, als Dankeschön für ihren Einsatz einen kostenlosen Aufenthalt angeboten. Genauso sind wir der Meinung, dass Innovation und Mut uns allen durch eine Krise helfen können. Kleine und mittelgrosse Unternehmen müssen kreative Wege finden, um neue Einnahmequellen zu erschliessen und Arbeitsplätze zu erhalten, anstatt mit noch mehr Entlassungen und Stellenstreichungen zu reagieren. Diese soziale Verantwortung darf nicht ausser Acht gelassen werden.

Die Einhaltung dieser Prinzipien hat Le Bijou dabei geholfen, die Pandemie zu überstehen, sich über Wasser zu halten und selbst in den schwierigsten Zeiten Einnahmen für die Investoren zu generieren und gleichzeitig den Kunden erstklassige Dienstleistungen anzubieten. Nicht ohne Grund hat Le Bijou die Aufmerksamkeit der weltweiten Medien auf sich gezogen, darunter Entrepreneur, Bloomberg, Insider, Blick und CNBC. Sie alle würdigten unsere Bemühungen, indem sie uns in ihren Nachrichten vorstellten.

Fazit

Wir bei Le Bijou sind zuversichtlich, dass unser exklusives, sich ständig weiterentwickelndes Betriebsmodell und unsere einzigartige Mission, den Hospitality-Sektor grundlegend zu verändern, auch in Zukunft für anhaltenden Erfolg sorgen werden. Unser hochmoderner, technologiegestützter Beherbergungsansatz kündigt eine neue Form der Hospitality an, die selbst den extremsten Umständen standhalten kann - vielleicht sogar einer Zombie-Apokalypse.

Start Investing Demo Buchen